view mobile site
current selection: biographie german movies from year 1900 to year 2019 ordered by has image, this month's top ratings page 1 of 9
showing only pages containing links
page 1 of 9 | next
Columbus ist getrieben von der Vision, einen neuen Seeweg nach Indien zu finden. In der düsteren Zeit der Inquisition gelingt es ihm mit Charme, die spanische Königin Iabella zu überzeugen, ihm die Seereise zu finanzieren. Vollkommen überraschend stösst Columbus nach endloser Fahrt auf Amerika. Als Held kehrt er zurück nach Spanien. Nach weiteren Reisen versucht er als Gouverneur der neuen Welt, einen Brückenkopf für Spanien zu schaffen. Doch die friedliche Koexistenz zwischen Europäern und Eingeborenen wird zunehmend auf harte Proben gestellt. Schliesslich versinkt Columbus' Traum von einer neuen Zivilisation im Blut, das von Imperialisten und religiösen Kriegstreibern vergossen wird.
Adam ist erst 27 Jahre jung, als er mit einer Krebsdiagnose konfrontiert wird. Bis dahin lebte er sein gesundes, glückliches und relativ unbeschwertes Leben mit seiner Freundin. 50/50 stehen seine Chancen auf Heilung und Adam muss sich plötzlich damit beschäftigen, dass sein Leben bald zu Ende sein könnte. Gemeinsam mit seinem besten Freund und seiner Familie versucht er die Stadien, die diese Krankheit mit sich bringt, zu bewältigen: Schock, Verleugnung, Widerstand und schließlich Akzeptanz.
John Nash (Russell Crowe) beginnt 1947 das Studium in Princeton. Von den Kommilitonen wird er zwar als Sonderling betrachtet, doch seine Forschungen bringen ihm eine Anstellung. Er verliebt sich in eine Mitstudentin und wird vom Verteidigungsministerium zum Codeknacken engagiert. Doch seine Paranoia, Teil einer russischen Verschwörung zu sein, treibt ihn immer tiefer in die Schizophrenie.
Der alternde Brecht verbringt den Sommer wie immer in seinem Ferienhaus in Buckow am See, umringt von seinen Frauen, die sich zwar gegenseitig nicht ausstehen können, sich aber tolerieren: Ehefrau Helene Weigel, Tochter Barbara, seine Assistentin Elisabeth Hauptmann und seine junge Geliebte Käthe. Zum Essen wird schließlich auch seine Ex Ruth Berlau geladen.
Details the life of the Russian monk Rasputin. The film shows his rise to power and how it corrupted him. His sexual perversions and madness ultimatly leads to his gruesome assasination.
1590/91 in den peruanischen Anden. Ein Vortrupp der spanischen Conquistadores, wird zur Erkundung losgeschickt. Unterführer Lope de Aguirre, der davon träumt, ein großer Entdecker zu werden, rebelliert und versucht auf eigene Faust, das Goldland El Dorado zu finden. Auf einem Floß treibt der Trupp den Amazonas hinunter. Lebensmittelvorräte gehen zu Ende, Indianer dezimieren Aguirres Leute, Fieber und Wahnsinn breiten sich aus. Der überlebende Aguirre treibt auf dem mit Leichen übersäten Floß in der Flussmitte.
Alatriste (2006)
Spanien im 17. Jahrhundert: Der prunkvolle Hof und ausschweifende Feste, finstere Gassen und schummrige Tavernen, Intrigen, Liebeshändel, Morde – und ein Mann in geheimer Mission. Ein monumentales Werk über das abenteuerliche Leben des verwegenen Soldaten und Söldners Captain Alatriste (Viggo Mortensen), der während des Spanischen Erbfolgekrieges zum Helden Spaniens aufsteigt.
Seine Philosophie der Ehrfurcht vor dem Leben hat das Allroundtalent Albert Schweitzer 1949 zu einer Berühmtheit gemacht. In den USA sammelt er für seine Leprastation in Gabun. Sympathie und Gelder sind ihm sicher. Bis die Stimmung kippt, als seine Freundschaft zu Albert Einstein bekannt wird, der gemeinsam mit Robert Oppenheimer vor den Gefahren der Atomkraft warnt. Schweitzer gerät ins Visier von Kommunistenjäger McCarthy, der Geheimdienst bespitzelt ihn. Sein Lebenswerk steht auf dem Spiel.
Der 15-jährige Rockfan William Miller erhält 1973 vom Rolling-Stone-Magazine den Auftrag, die Rockband Stillwater auf Tour zu begleiten und einen Artikel über sie zu schreiben. Fortan ist er die einzige Stimme der Vernunft im Auge des Hurrikans aus Musik, Partys, Drogen, Sex und Streit. William verliebt sich in das Groupie Penny Lane, doch die hat nur Augen für den Stillwater-Gitarristen Russell.
A drama based on the life of Jesse James Hollywood, a drug dealer who became one of the youngest men ever to be on the FBI's most wanted list.
In den 70er Jahren beginnt der unauffällige und verschrobene Jazzfan, Musikaliensammler und Krankenhausangestellte Harvey Pekar (Paul Giamatti), seine ironischen Betrachtungen des Working Class-Alltags in kleine Geschichten zu verfassen. Als er bald darauf die Bekanntschaft des ebenfalls Jazz-verrückten Comic-Künstlers Robert Crumb (James Urbaniak) macht, beschließen beide, ihre Kräfte in einer heutzutage Kultstatus genießenden Comic-Serie namens "American Splendor" zu bündeln. In Harveys Alltag ändert sich dadurch zunächst wenig - bis er in der Comic-Händlerin Joyce (Hope Davis) eine Gleichgesinnte trifft.
Artemisia Gentileschi (1593-1653) was one of the first well-known female painters. The movie tells the story of her youth...
Sam Bicke steht am Rande des Abgrunds. Seine Ehe ist zerbrochen, sein Bruder hat sich von ihm abgewendet und auch sein neuer Job macht ihm sehr zu schaffen. Sam hat den Glauben an Gerechtigkeit vollkommen verloren. Den Sündenbock sieht er in keinem geringeren als in Präsident Richard Nixon. Er soll für alles bezahlen. Sam hat einen tödlichen Plan… und dieser soll in die Geschichte eingehen.
Aviator (2004)
Mit 18 Erbe der Maschinenfirma seines Vaters, zieht es den jungen Howard Hughes (Leonardo DiCaprio) von Texas nach Hollywood, wo er sein Geld in Filme steckt und in den folgenden Jahren sowohl die Karriere zahlreicher Stars lanciert als auch so zeitlose Kinoklassiker produziert wie "Hell's Angels", "Front Page", "Scarface" oder "Geächtet". Nebenbei hat der zeitweilige Besitzer der RKO-Studios noch Zeit, Abenteuer als Flieger-As zu vollbringen, Flugboote zu entwerfen, die TWA zu gründen, die Satellitentechnik anzukurbeln und feinen Damen wie Ava Gardner (Kate Beckinsale) oder Katherine Hepburn (Cate Blanchett) nachzustellen.
Baadasssss (2003)
Mario Van Peebles's half documentary/half homage to his father Melvin's 1971 film, Sweet Sweetback's Baadasssss Song.
A dramatization of the Hamburg, Germany phase of the Beatles' early history.
In den frühen 70ern feiert die Jugend der westlichen Welt neue Freiheiten. Doch im China der späten, aber immer noch omnipräsenten Kulturrevolution müssen zwei junge Männer büßen, dass sie Söhne unbequemer Intellektueller sind: In ländlicher Provinz unter Ausschluss aller Vergnügungen leisten sie Erntehilfe bis zum Erbrechen. Für Abwechslung sorgt die junge Seamstress, stolze Besitzerin einer ganzen Kiste verbotener Westliteratur und leider Analphabetin. Ein für beide Seiten fruchtbares Joint Venture nimmt seinen Lauf.
Das ZDF setzt Beate Uhse ein vor allem darstellerisch sehenswertes filmisches Denkmal und zeigt die Erotika-Händlerin von einer ganz anderen Seite.
An English king comes to terms with his affection for his close friend and confidant, who finds his true honor by observing God's divine will rather than the king's.
Kenny Waters ist ein Heißsporn, der im Zorn zu unkontrollierten Gewaltausbrüchen neigt. Hundertprozentiges Vertrauen zu ihm hat lediglich seine Schwester Betty Anne, die mit ihm durch dick und dünn gegangen ist und auch dann noch zu Kenny steht, als er wegen eines Mordes verurteilt und lebenslänglich in den Knast gesteckt wird. 20 Jahre ihres Lebens, eine Ehe und die Erziehung ihrer Kinder opfert sie, um die Unschuld des Bruders wider alle Indizien zu beweisen. Für ihn nimmt sie sogar ein Jurastudium auf sich, um ihn verteidigen zu können.
Episodic look at the life of Cuban poet and novelist, Reinaldo Arenas (1943-1990), from his childhood in Oriente province to his death in New York City...
Fest entschlossen, einer ärztlichen Prognose von höchstens 15 Jahren Lebenserwartung zu trotzen, entdeckt Walden "Bobby" Cassotto (Kevin Spacey) aus der Bronx als Teenager unter der weisen Ägide seiner Mutter, einer vormaligen Revuetänzerin, sein musisches Talent. In der keimenden Rock 'n' Roll-Ära wird er unter dem Namen Bobby Darin zu einem besonders bei jungem Publikum populären Interpreten. Damit auf Dauer unzufrieden, wendet sich Darin dem Jazz zu. Er interpretiert Kurt Weill ("Mack the Knife") und strebt danach, als Künstler ernst genommen zu werden. Darunter leidet nicht zuletzt seine ohnedies unheilumwölkte Ehe mit der jugendlichen Teen-Queen Sandra Dee (Kate Bosworth).
Ein halbbiographischer Film, der auf den Erlebnissen des berühmten Journalisten und Schriftstellers Hunter S. Thompson basiert. Er kann als Vorgänger von Fear and Loathing In Las Vegas angesehen werden.
The story of Michael Oher, a homeless and traumatized boy who became an All American football player and first round NFL draft pick with the help of a caring woman and her family.
Blow (2001)
Seine Erfahrungen als Marihuana-Dealer kommen George Jung zu Gute, als er im Knast den Kolumbianer Diego kennenlernt. Dieser stellt ihn dem legendären Kokainkartellboss Pablo Escobar vor, für den er Drogenimport im grossen Stil übernimmt. George macht Millionengeschäfte, doch hat er nicht mit dem Verrat von Diego gerechnet.
Fünf Jahre lang spielte Winston Churchill die vielleicht wichtigste Rolle im Widerstand gegen Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Mit seiner unerschrockenen Führung und Rhetorik inspirierte er Millionen von Briten und anderen Mitmenschen der freien Welt im Kampf gegen Hitler.
Im Amerika der Zwanziger Jahre reist das Gangsterpärchen Clyde Barrow und Bonnie Parker (Warren Beatty und Faye Dunaway) samt Familienanhang durch den depressionsgebeutelten Süden. Die beiden halten mit Vorliebe die überforderten lokalen Ordnungskräfte mit spektakulären Banküberfällen auf Trab. Doch während sie für die kleinen Bürger zu modernen Robin Hoods avancieren, holt das Establishment bereits zum vernichtenden Gegenschlag aus.
The drama based on the three-year romance between 19th century poet John Keats and Fanny Brawne, which was cut short by Keats' untimely death at age 25.
Der Name Bruce Lee ist wohl nicht nur jedem Martial-Arts-Fan bekannt. Doch wer weiß schon, wie der Star seine Jugend verbrachte und schließlich zur gefeierten Kampfsportlegende wurde? Dieser spannende Film beschreibt sein Leben und den Aufstieg zum ewigen Ruhm. Bruce Lee wächst in einer wohlhabenden Familie auf und wirkt bereits als Kind in ersten Kinofilmen mit. Doch außerhalb der Filmstudios macht sich Lee als Straßenkämpfer einen Namen, bis er feststellt, dass sein Freund Kong, ebenso wie er selber, in die hübsche Pearl (Jennifer Tse) verliebt ist. Doch als Kong den Drogen verfällt, stellt sich Lee an die Seite seines Freundes und nimmt es mit den Drogendealern der Stadt auf…
Die Jünglingsjahre (1200 - 1210) des Heiligen Franz von Assisi (1182 - 1226). Im Spätmittelalter, als die Kirche verrottet und verdorben war, versucht Franz, aus christlicher Lehre und christlichem Leben wieder eine Einheit zu schaffen. Er stellt sich gegen das Bürgertum, dem er selbst angehört, und gegen den Klerus mit seinem Prunk und vertauscht den Palazzo mit der Einfachheit unter freiem Himmel. Er setzt Armut nicht mit Elend und Traurigkeit gleich, sondern zeigt als fröhlicher Mensch, wie man das Leben lieben kann.
Basiert auf einer wahren Geschichte. Im Sommer 1976 wird Cleveland von 36 Bomben erschüttert. Sie alle gelten einem Mann: Dem irischen Ex-Mafiamitglied Danny Greene (Ray Stevenson). Nachdem er der “Familie” den Rücken zugekehrt hat ist ein Kopfgeld ausgesetzt und zahlreiche Killer sind ihm auf den Fersen. Aus unerklärlichen Gründen vermag es jedoch keiner der professionellen Killer Danny Greene ins Jenseits zu schicken. Es ist fast so als wäre der Ire unsterblich. Dieser Fakt bringt nicht nur diejenigen zur Verzweiflung, die das Kopfgeld absahnen möchten, es bringt auch die Mafia fast zum kollabieren.
Die römisch-ägyptische Liebeshistorie mit Vivian "Scarlett" Leigh als Königin der Pyramiden.
Ilich Ramirez Sanchez, 1949 in Caracas geboren, wird in den frühen Siebzigerjahren zum Aushängeschild des internationalen Terrorismus. Mit Aufsehen erregenden, kaltblütigen Aktionen verschafft er der Volksfront zur Befreiung Palästinas Gehör. Nach der Gründung einer eigenen Gruppe, wird er in den Wirren der Achtzigerjahre zunächst zum Söldner, der für den Meistbietenden Bluttaten verrichtet, geschützt durch verschiedene Ostblockstaaten, und schließlich zum Pariah, der von sämtlichen Geheimdiensten gejagt und 1994 verhaftet wird.
In den frühen 60er Jahren wird ein kleiner schwarzer Junge von einem weissen Arbeiterpärchen aus dem rauen Londoner Osten adoptiert, auf den schönen Namen Carol getauft und mit viel Liebe grossgezogen. Als Teenager nennt sich Carol lieber Cass (nach Cassius Clay), um nicht überall sofort zusammengeschlagen zu werden. Bald wird aus Cass selbst ein gefürchteter Schläger, der sich den Hooligans von West Ham United anschliesst, in deren Kurve (und als Türsteher) eine grosse Nummer wird und irgendwann im Gefängnis ein erfolgreiches Buch darüber schreibt.
Frank W. Abagnale (Leonardo DiCaprio) war nicht nur als Arzt und Rechtsanwalt erfolgreich, sondern auch als Kopilot einer großen Fluglinie. Das alles erreichte er vor seinem 21. Geburtstag. Er ist ein Meister der Täuschung, aber auch ein brillanter Fälscher. Durch geschickte Scheckbetrügereien ist er zu einem Vermögen von mehreren Millionen Dollar gekommen. FBI-Agent Carl Hanratty (Tom Hanks) hat ihn schon länger im Visier und macht sich zur Aufgabe, Frank zu fassen und vor Gericht zu bringen. Frank ist ihm jedoch immer einen Schritt voraus und macht sich einen Spaß daraus, seinem Verfolger kleine Köder vorzuwerfen, damit die Jagd weiter geht…
Korea-Kriegsveteran Emmet Foley entscheidet sich in finanzieller Not zum Äußersten und greift zur Waffe. Als Amokläufer hofft er auf den Tod durch Polizeikugeln – um wenigstens Frau und Kind durch die Versicherungssumme zu helfen. Dummerweise überlebt er und wird in die Nervenklinik “Chattahoochee” eingewiesen. In dieser Hölle bleibt Foley nichts als sein Tagebuch und die Freundschaft zu dem Mitgefangenen Walker. Über Jahre sind die Männer ihren Drangsalierern ausgeliefert, bis sich Foleys Schwester mit einiger Vehemenz engagiert. Eine Untersuchung bringt Walker, Foley und ihren Mitgefangenen die Freiheit. Jene Wächter, die sich mit Brutalität besonders hervorgetan haben, werden suspendiert.
In 1967, Ernesto 'Che' Guevara leads a small partisan army to fight an ill-fated revolutionary guerrilla war in Bolivia.
1956. Gemeinsam mit Fidel Castro (Demián Bichir) und vielen anderen kubanischen Exilanten nimmt der Arzt Ernesto "Che" Guevara (Benicio del Toro) von Mexiko aus per Schiff Kurs auf seine Heimat. In Kuba gelingt es den Freiheitskämpfern, binnen zwei Jahren das von den USA unterstützte, korrupte Batista-Regime abzusetzen. Revolutionsführer Castro übernimmt die Kommandantur, Guevara wird Industrieminister. Bald zerstreiten sich beide hoffnungslos.
Die 13-jährige Christiane F. lebt in Berlin und erlebt die soziale Misere der Familie, aus der sie wenigstens zeitweilig mit Tabletten entkommen will. Sie wird süchtig. In der Schule wird sie durch ihre Clique im Konsum bestärkt. Bald steigt sie auf harte Drogen um und nimmt Heroin. Obwohl sie ihren Freund Detlef liebt, mit ihm ein Konzert von David Bowie besucht, wird sie zur Prostituierten und steht vor dem endgültigen Abstieg. Sie versucht, von der Droge loszukommen, was ihr nach etlichen vergeblichen Anläufen gelingt.
Tod, Verderben und der Verlust der Menschlichkeit. Der Amerikanische Bürgerkrieg war der blutigste und verherendste Krieg, der je auf amerikanischem Boden ausgetragen wurde. Als ein Saboteur von den Unionstruppen wegen seiner Taten gehängt werden soll, kann er durch einen Trick seinem Schicksal entgehen. Auf der Flucht allerdings gerät er in eine blutige Falle. Das Grauen des Krieges wird in dieser schockierenden Meisterverfilmung deutlich, die auf den makabren Kurzgeschichten des Autoren Ambrose Gwinett Bierce, der zusammen mit Edgar Allan Poe und H.P. Lovecraft zu den Mitbegründern der modernen Horrorliteratur wurde, basieren. Ein großartig inszeniertes Schlachtenepos über die Hölle des Krieges!
Cleopatra (1999)
Feldherr Julius Cäsar verfällt in Alexandria den Verführungskünsten der schönen und klugen Cleopatra, die den Familienstreit um den Thron von Ägypten für sich entscheidet. Jahre später zieht sie mit beider Sohn im Triumph in Rom ein. Als Cäsar ermordet wird, flieht die Pharaonin und macht den ungestümen Markus Antonius zu ihrem Liebhaber. Antonius verliert die Seeschlacht von Actium gegen Octavian, der Ägypten erobert. Antonius fällt in der Schlacht, Cleopatra geht mit ihren Dienerinnen in den Tod.
Als Waisenkind in der französischen Provinz aufgewachsen, muss sich Gabrielle "Coco" Chanel schon von frühester Kindheit an behaupten. Ihr bewegtes Schicksal ließ sie als Varietésängerin ihren Lebensunterhalt verdienen, später als mittellose Näherin und sogar Kurtisane. Sie blieb nie lange bei einem Mann und eine Ehe konnte sie schon gar nicht eingehen. Dennoch entwickelt sich die willensstarke Frau nach und nach zu einer etablierten Modeschöpferin, die zuletzt weltweite Bekanntheit erlangte und bis heute für Freiheit und Weiblichkeit steht.
Dahmer (2002)
Im Februar 1992 ging einer der schaurigsten Prozesse der amerikanischen Rechtsgeschichte zu Ende: Jeffrey Dahmer gestand, die Körper von siebzehn jungen Männern auf bestialische Art und Weise, getötet, missbraucht, zerstückelt und verspeist zu haben. Bei der Durchsuchung seines Apartments fand man zahlreiche Leichenteile, die teilweise zum Verzehr hergerichtet waren. Doch dies sollte erst der Anfang sein.
Als die ehemalige Marines-Soldatin LouAnne Johnson ihren neuen Job als Lehrerin antritt, steht sie einer Klasse orientierungsloser, gewaltbereiter Ghetto-Kids gegenüber. Doch sie stellt sich der Aufgabe, analysiert im Literaturunterricht Texte von Bob Dylan und verbringt schliesslich auch ihre Freizeit mit den Kids. Nach einer Weile fassen die Kids Vertrauen zu LouAnn.
Daphne (2007)
Daphne du Maurier schreibt gerade einige der wichtigsten Romane ihrer Karriere, doch in ihrem Kopf herrscht ein großes Durcheinander. Ihre heimliche, verbotene Liebe zu der schillernden, koketten Amerikanerin Ellen Doubleday treibt die Schriftstellerin schließlich in die Arme der Schauspielerin Gertrude Lawrence. Und diese Affäre soll du Mauriers gesamtes Leben verändern.
Amerika in den frühen 30er Jahren. Jim Braddock (Russell Crowe), einst große weiße Hoffnung im nationalen Boxring, doch seither hauptsächlich verletzt, hat sein letztes Geld in der Wirtschaftskrise verloren und nagt mit Ehefrau Mae (Renee Zellweger) und der dreiköpfigen Kinderschar am Hungertuch. Da bietet sich unverhofft die Chance auf ein Comeback, als der amtierende Vize einen Ersatzgegner braucht.
Journalist und Buchautor Tiziano Terzani ruft seinen Sohn aus New York zu sich, um ihm von seiner Kindheit und Jugend zu erzählen, von seiner Tätigkeit als Asienkorrespondent und der Reise zu sich selbst aufgrund einer Krebserkrankung, die ihn in die Einsamkeit des Himalaya und einen Kosmos spiritueller Erfahrungen führte. In langen und sehr emotionalen Vater-Sohn-Gesprächen festigt sich die Bindung, werden alte Spannungen aufgelöst, Tabuthemen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod angegangen.
Zur Mitte des 17. Jahrhunderts nimmt die 16-jährige Griet (Scarlett Johansson aus "Lost in Translation") den vakanten Posten als Dienstmädchen im turbulenten Haushalt des niederländischen Malers Johannes Vermeer (Colin Firth) an. Obwohl dessen Familie den neuen Gast nicht eben freundlich aufnimmt, lernt Griet sich zu behaupten und entdeckt bald ihre Faszination für die Arbeit ihres Hausherren, dem seinerseits die Reize und das angenehme Wesen des Mädchens nicht entgehen.
Der zwölfjährige Jim (Jamie), ein grosser Bewunderer japanischer Tapferkeit und vor allem ihrer Flugzeuge, wird beim Einmarsch der Soldaten Hirohitos in Shanghai von seinen Eltern getrennt. Nach einer Odyssee durch die Wirren der besetzten Stadt gelangt er in ein Internierungslager, das ihm ein neues Zuhause wird. Vom verzogenen Kind wird Jim zum gerissenen Händler mit den Dingen des täglichen Gebrauchs. Nach der japanischen Niederlage hat er das Glück, von den US-Marines aufgegriffen zu werden und seine Eltern wiederzufinden.
Im San Francisco der 80er Jahre verfügt Christopher Gardener (Will Smith) zwar über Intelligenz und Talent, aber nicht über Geld und Erfolg. Als Verkäufer hält er sich nur notdürftig über Wasser. Das Glück scheint ihn endgültig zu verlassen, als ihm nach der Trennung von Partnerin Linda (Thandie Newton) das Sorgerecht für seinen Sohn Christopher Jr. (Jaden Smith) übertragen und er aus seinem Apartment geworfen wird. Harte Zeiten brechen an, doch obwohl beide in Obdachlosenasylen übernachten müssen, gibt Christopher nicht auf. Dann ergattert er ein Praktikum bei einer namhaften Maklerfirma und wird zum Profi-Broker.
Im Juli 1942 bietet der Geschäftsmann Kraler den jüdischen Familien Frank und van Daan die Möglichkeit, sich auf dem Dachboden eines Hauses in Amsterdam vor den deutschen Besatzern zu verstecken. Im Laufe der nächsten zwei Jahre, während derer auch der Zahnarzt Dussell zu ihnen stösst, warten die Familien vergeblich auf die Befreiung durch die Alliierten. In dieser Zeit schreibt die 13-jährige Anne ihre Eindrücke vom täglichen Leben im Versteck in einem Tagebuch nieder, das sie heimlich zurücklassen kann, als sie von der Gestapo entdeckt werden.
Als der siebzigjährige Maruge auf der Matte der örtlichen kenianischen Grundschule steht, an der sich ohnehin schon fünf Schüler einen Tisch teilen müssen, und sein verfassungsmäßig garantiertes Recht auf Bildung einfordert, sind die Lehrer zunächst ratlos. Man versucht ihn abzuwimmeln, doch der alte Mann entpuppt sich als hartnäckig und setzt sich durch. Die Eltern sorgen sich, die Penner im Dorf lästern, die Behörden mauern, und die Medien werden neugierig. Schließlich beschäftigt sich sogar die hohe Politik mit Maruge.
Als Antwort auf Amerikas Krieg in Vietnam, den die deutsche Elite in Politik, Industrie und Justiz unterstützt, gründen linksextreme Radikale 1970 die RAF - die Rote Armee Fraktion. Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), Journalistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) erklären dem neuen Faschismus und der BRD den Krieg. Horst Herold (Bruno Ganz) jagt die Gruppe, deren brutale Terrorkampagnen im heißen Herbst 1977 gipfeln.
Nach Abschluss seiner Studien als Chemiker und Volkswirt und Tätigkeiten in Jugendorganisationen wurde Michail Chodorkowski 1989 der Vorsitzende einer der ersten Privatbanken Russlands. Über den Vorstand der Bank Menatep führte sein Weg in die Führung des Ölkonzerns Jukos. Auf politischem Gebiet unterstützte er Oppositionsparteien und warf dem Kreml öffentlich Korruption vor. Seiner Verhaftung im Oktober 2003 folgte 2005 eine Verurteilung zu acht Jahren Haft wegen Betrugs und Steuerhinterziehung. 2010 wurde er zu weiteren sechs Jahren Haft verurteilt, die Strafe wurde in der Berufung auf fünf Jahre reduziert.
Kongressabgeordneter Charlie Wilson (Tom Hanks) gilt als sorgloser Playboy, hinter dessen Fassade sich jedoch ein genialer Verstand verbirgt. Anfang der 1980er Jahre rät ihm seine enge Vertraute, die Texanerin Joanne Herring (Julia Roberts), sich im Geheimen für den afghanischen Widerstand gegen die einmarschierten Russen zu engagieren. Mit dem abtrünnigen CIA-Agenten Gust (Philip Seymour Hoffman) reisen sie um die Welt, um die Rote Armee zu vertreiben.
Den jungen Arzt Nicholas Garrigan (James McAvoy) zieht es fort von seinem bornierten Elternhaus nach Uganda, wo er in einem Dorf mit Kollegin Sarah Merrit (Gillian Anderson) die Bevölkerung versorgt. Zufällig zur Stelle, als Putsch-Präsident Idi Amin (Forest Whitaker) sich leicht verletzt, nimmt er dessen Angebot an und wird Leibarzt des Diktators. Vor den Gräueltaten und Massenmorden will Nicholas in der schönen Welt der Mächtigen nichts merken, erst eine Affäre mit Amins Frau Kay (Kerry Washington) bringt ihn in Lebensgefahr.
Ein 16jähriges Mädchen lernt in Vietnam Ende der 20er Jahre einen Mann kennen, mit dem sie eine geheime Affäre beginnt. Alles geht so lange gut, bis der Mann eine andere Frau heiratet.
1939 besetzen deutsche Truppen Polen. Der jüdische Pianist Wladyslaw Szpilman (Adrien Brody), eben noch Star der Warschauer Kulturszene, muss erleben, wie sich die Lebensbedingungen beinahe täglich verschlimmern. Schließlich wird er mit seiner Familie in das Warschauer Ghetto eingewiesen. Dem Transport in die Vernichtungslager kann er sich nur durch eine tollkühne Flucht entziehen - der Beginn einer einsamen Untergrund-Odyssee durch die Jahre der Besetzung.
Baron Manfred von Richthofen is the most feared and celebrated pilot of the German air force in World War I...
Der Solist (2009)
L.A.-Times-Zeitungskolumnist Steve Lopez (Robert Downey Jr.) traut seinen Augen nicht, als er auf den Straßen der Stadt Nathaniel Anthony Ayers (Jamie Foxx) entdeckt. Der schizophrene Obdachlose galt einst als Wunderkind der Klassik und träumt davon, wieder ein großes Konzert zu geben. Engagiert steht Steve dem ehemaligen Weltklasse-Cellisten bei, damit er wieder auf die Füße kommen kann. Daraus entwickelt sich bald eine einzigartige Freundschaft.
page 1 of 9 | next

movie selection chat:
category:

genre:

from year:
to year:
starts with:
links match:
(?)
order by year:
with image first:
order by:

list type:

with links:

list for crawlers